Sie sind hier: Garten & Rosen  

OKTOBERROSEN
 




Oktoberrosen

trotz Dauerregen der letzten Tage, blühen immer noch einige Rosen im Garten.
Das muß doch dokumentiert werden....oder??


 

Abraham Darby auch im verblühen noch wunderschön 




 



 

Augusta Louise , hat schon den ganzen Sommer geblüht...

Ghislaine de Feligonde , ist so wunderschön, sie sollte in jedem Garten wachsen..... mindestens einmsl ;o)


 



 

Grace , eigentlich sollte es eine Anne Boleyn sein, steht in einem großen Topf. Sie begeistert mit ihrer ungewöhnlichen Blüte in Form einer Dahlie

Moulineux ,ihr haben die Wühlmäuse die Wurzeln komplett abgefressen, das sie das überlebt hat und wieder blüht.... ein kleines Wunder.


 



 

Penelope Hobhouse , blüht unermüdlich und ist ein Licht im abendlichen Garten

Winchester Cathedral , steht etwas schattig, hat dadurch wohl auch etwas SRT aber auch diese schönen reinweißen Blüten


 



 

1. Parade, steht erst kurz an dieser Stelle, blüht viel , in einem intensiven pink

2. The Fairy , kleine hübsche Blüten ab Juni, aber dann bis zum Frost.

3. Comte Chambord, ihr Duft ist sehr intensiv, ihre Wuchsform gefällt mir nicht so sehr.

4. No Name Rose, aus dem Billigladen, ohne Duft aber mit sehr Regenfesten Blüten.

5. Chartreusse de Parme , sehr intensive Farbe, die man mag oder nicht, aber sie hat einen tollen Duft.

6. Mozart, habe ich erst seit diesem Sommer, blüht reich und bildet Hagebutten

7. Lovely Green , steht im Topf, hat eine sehr interessante Farbe, leicht grün aber bei Regen bekommt sie rosa Sprenkel und die Blüten verkleben auch sehr leicht.

8. White Gold , wunderschöne Rose mit tollem Duft, wenn es viel regnet bekommen die cremefarbenen Blüten einen rosa Hauch....sehr interessant.

9. New dawn ,eine Kletterrose die jeder haben sollte, viele schöne Blüten den ganzen Sommer lang, sie ist gesund und läßt sich auch gut leiten. Dornröschenrose!


 

Chartreusse de Parme 




 



 

1. Bremer Stadtmusikannten , wächst so kräftig , da muß ich im Frühjahr mit der Säge ran, die Blüten sind zart rose und duften nach NIVEA

2. Zepherine Drouhin , blüht unermüdlich, steht bei uns aber ab Frühsommer immer nackich da. SRT ist das Problem.

3. Maxi Vita, entwickelt ihre Blütenpracht aus den verblühten Blüten heraus, reinigt sich selbst. Pflegeleicht für den Vorgarten.

4. Leonardo da Vinci , wächst im Topf, aureichend gedüngt blüht sie bis zum Frost

5. Sommerwind , ist eine schöne Rose für die Zwischenpflanzung

6. Morsdag , wächst im Topf, dauerblühend und obwohl ich rot eigentlich nicht mag ...hat sie das gewisse etwas in der Farbe.....


 



 

1. ist eine Blüte von Centanaire de Lourdes, als Containerrose seit diesem Sommer im Garten, hat viel geblüht und ist absolut Blattgesund

2. Mary Rose, ist klein und wächst etwas mickerig, blüht aber stetig nach.

3. Maxi Vita, ist im Herbst sehr Farbintensiv


Roseninfo R-Z | Novemberrosen