Jolla zieht ein ....
am 22.09.2013 ist Jolla zu Woodstock gezogen. Sie stammt aus gepflegten Verhältnissen mit großzügigem Wohnraum (Voliere) und lebte bisher in Peine.
Sie ist neugierig und aufgeweckt und mir gefällt ihre vornehme Blässe - ein Apricot ;o))
Der Woodstock hat sie beäugt und ist dann erstmal sofort an seine Futternäpfe gesaust , wohl aus Angst , damit sie ihm ja nichts wegfuttert . Es gab bisher kein Gezänk und beide verhalten sich ruhig im Käfig. Ich hätte mir auch vorstellen können, das Jolla flattert und umherspringt da der Käfig natürlich kleiner ist als ihr altes Zuhause.
  hier sitzt Jolla noch in der Transportbox
....

nun bekommen Beide Zeit sich einzurichten, umzuschauen, abzuschätzen - und dann kommt der 1. Freiflug !! Ich bin schon sehr gespannt und muß noch ein paar Sicherheitsmassnahmen für Jolla treffen. Denn sie kennt ja keine Fensterscheiben.
Ich glaub der Woodstock freut sich ;o)))

26.09.2013 Heute gab es den 1. Freiflug !!! alles prima. Hab die Fenstergröße etwas durch unsere Rolladen verkleinert, damit Jolla nicht die große weite Welt sieht und -platsch an der Scheibe landet.
erste Landung zwischen den Beardies :o)

auf dem Blumentopf -                                                                 Beardies bleiben entspannt- Jolla neugierig
in der Zwischenzeit hab ich die Flora gebürstet
sie blieb auch ohne Mucken ruhig liegen bis ich mit der Fotosafarie fertig war ....


Jolla alleine - aber nur kurz, dann ist Woodstock an ihrer Seite ...
als Flora fertig gebürstet ist - sind auch Jolla & Woodstock wieder im Käfig.
Jolla fand die Tür nicht gleich , da hat sich Woody so lange in den Eingang gesetzt bis sie drin war - dieser Vogel ist ein kleiner gelber Schatz !!!
Beim betrachten dieser Fotos steht fest - es muß gestrichen werden !! dringend - farblich passen die Wände so gar nicht zum Gefieder der Kanaries ;o)) Hab schon mal Farbproben geschaut .... ;o))


04.04.2014 Woodstock ist an Altersschwäche gestorben ! Er war ein Kanarienvogel mit Charakter !!! Jolla war sehr traurig und so hab ich in Peine angerufen .....

11.04.2014 nun ist er eingezogen.....
Tweety - gelb mit jugendlichem Charme und einer guten Stimme. Jolla ist entzückt und nun zeigt sie ihm wo sich Tür und Tor befindet.
Stimmungsvoll
Tweety singt schon wieder ;o))
ein hübsches Paar !

Nestbau .....
Jolla baut ein Nest. Irgendwie chaotisch und sie kann sich nicht entscheiden wie genau es aussehen sollte - typisch Frau !
Aber dann hat es doch endlich Form angenommen . Moos, Baumwollfasern und auch Beardiehaare hatJolla geschickt verwoben ,zurecht geruckelt und bezupft - endlich hat es ihr gefallen und sie legte 2 Eier !
Nun warte ich gespannt wie es weitergeht.....


zurück zu Kanarienvögel